NEWS 

QR-Code scannen und Vogelwelt entdecken

Der VSK hat neu an zwei Orten im Seeburgpark Täfelchen mit QR-Code montiert: sie weisen auf die Vogelarten hin, die bei der Vogelwarte aktuell für diesen Ort gemeldet worden sind.
Interessierte können diese neue Informationsmöglichkeit beim Schiffahrtshafen und beim Vogelturm ausprobieren.
 
 

Hilfe für die Mehlschwalben

Die Mehlschwalbenkolonie an der Weinstrasse, die in existentiellen Schwierigkeiten ist, wird mit Kunstnestern unterstützt. Diese Massnehmen werden in Zusammenarbeit mit der Hauseigentümerin und der Mehlschwalbenbeauftragten des Kantons Thurgau, Cornelia Jenny, realisiert.

 
Kunstnester für die Mehlschwalben.

Die Nisthilfen für die Mauersegler sind bereit

Im Februar, rechtzeitig bevor die Zugvögel zurückkehren, werden Massnahmen für die Mauersegler und Mehlschwalben durchgeführt. Energie Kreuzlingen unterstützt die Aktionen des VSK mit einem jährlichen Einsatz der Hebebühne. Wir bedanken uns im Namen der Vogelwelt sehr dafür!

An verschiedenen Orten in Kreuzlingen warten Nisthilfen für die Mauersegler und Mehlschwalben, frisch geputzt oder neu aufgehängt.

Zwergtaucher: Vogel des Jahres 2024

Zwergtaucher. Foto Hans Glader

BirdLife Schweiz kürt den Zwergtaucher zum Vogel des Jahres 2024

Ein kleines Federknäuel unserer Gewässer und Feuchtgebiete ist der Vogel des Jahres 2024: der Zwergtaucher. Er ist unser kleinster Wasservogel und ist Symbol für qualitativ hochwertige Gewässer. Der Erhalt bestehender Lebensräume ist für ihn ebenso wichtig wie die Wiederherstellung und Neuschaffung von Gewässern. Damit ist er Botschafter für den Aufbau einer Ökologischen Infrastruktur und ebnet auch vielen anderen Lebewesen den Weg zu einem zusammenhängenden Mosaik aus wertvollen Lebensräumen.

Einen spannenden Film zum Vogel des Jahres und ein Porträt finden Sie unter www.birdlife.ch/zwergtaucher.

Möchten Sie sich zugunsten des Vogelschutzes ab und zu engagieren?

Wir suchen Helferinnen und Helfer für das Inventar zum Schutz der Gebäudebrüter:
Helfen Sie bei der Zählung der Brutplätze der Mauersegler und Mehlschwalben in Kreuzlingen und Umgebung. Aufwand: Zwischen Mitte Mai und Anfang Juli sind Sie 3 Mal 2 Stunden unterwegs in einem Quartier und notieren die Nester und Einflugstellen mit den Adressen (ohne Namen) mithilfe eines Planes. 
Wir erstellen seit einigen Jahren ein Inventar. Anhand der vorhandenen Pläne beobachten wir jedes Jahr, ob die Vögel zurückgekehrt sind. Dieser Plan ist die Grundlage, dass die Gebäudebrüternester bei Renovationen etc. geschützt werden können und nicht entfernt werden. 
Für Interessierte bieten wir zur Einführung einen gemeinsamen Rundgang an, nach Vereinbarung. Melden Sie sich bei uns: vs.kreuzlingen@outlook.com 

Eine glasklare Sache 

 Ein naturnaher Garten ist ein Paradies für Vögel. Die transparenten Scheiben dieses Wintergartens sind jedoch für Vögel nicht sichtbar, was den Wintergarten zu einer tödlichen Gefahr macht. Foto © Archiv Schweizerische Vogelwarte
 
Glas ist aus unserem Leben kaum mehr wegzudenken und gehört zu einem modernen «Lifestyle». Für die wichtige Rolle, die Glas in unserer Gesellschaft spielt, haben die Vereinten Nationen 2022 zum «Jahr des Glases» erkoren. Glas hat jedoch auch Schattenseiten: Jährlich sterben Millionen Vögel an Kollisionen mit Glas – was sich mit einfachen Massnahmen leicht verhindern liesse. Lesen Sie hier weiter: www.vogelwarte.ch
 

Naturschutzgebiet Espenriet
Gottlieben/Triboltingen/Ermatingen

Vereinbarung des Vogelschutzvereins Kreuzlingen und Umgebung mit den Reservatsaufsehern (Februar 2020): Naturschutzgebiet Espenriet Gottlieben.pdf    

Die VogelschützerInnen u.a. sind aufgefordert ebenfalls Hundehalter auf die Leinenpflicht anzusprechen. Sie können im Wiederholungsfall Meldungen machen an die Aufsicht: Datum, Zeit, Ort, evtl. Autonummer angeben.

Meldungen mit WhatsApp an die kantonalen Reservatsaufseher :
Markus Zellweger 079 221 99 15
Stefan Eglauf  079 416 19 69
Ranger im Auftrag des Kantons:
Andri Chesini  077 406 42 87

 

Aktuelle Vogelbeobachtungen

Sehen Sie nach bei:  www.ornitho.ch
  • Datum wählen
  • Kanton wählen TG)
  • Alphabetisch die Orte auswählen
Beobachtet werden jetzt erste Rast- und Wintergäste wie die Kolben- und Krickenten, sowie die Zwergtaucher.
Auch Mitlglieder des VSK befinden sich unter den BeobachterInnen.

Ornithologie für Anfänger mit Kalle

 Kalle Nibbenhagen

https://www.ornithologiefueranfaenger.de
Ornithologie für Anfänger (auf Instagram)


Erlebnisse

Eine Spechtdame an der Spechtschmiede

(Bilder Heiko Hörster, Jmerio Pianari  VSK)



Copyright Texte und Bilder

Kopieren Sie unsere Beiträge und Bilder - die Verbreitung unserer Anliegen freut uns, aber bitte fragen Sie vorher an. Danke! E-Mail: vs.kreuzlingen@outlook.com